WJ Networking: Warum macht uns Datenschutz aggressiv und worum geht es wirklich? am 21.03.2019

Ort:
Ratskeller Lauda-Königshofen, Josef-Schmitt-Str. 17, 97922 Lauda-Königshofen
(Google Maps)

Zeit:
19:00

Beschreibung:

Impulsvortrag: 300 Tage nach In-Kraft-Treten der EU-Datenschutzgrundverordnung
Warum macht uns Datenschutz aggressiv und worum geht es wirklich?

Kurz vor und nach dem 25.05.2018 hat uns die Buchstabenkombination „DSGVO“ in den Wahnsinn getrieben. Wir hörten uns alles an, was mit dem Thema Datenschutz zu tun hatte, egal, wer zu uns sprach; wir unterschrieben die für uns unverständlichen Verträge und Erklärungen in der Hoffnung, es wird schon seine Richtigkeit haben; wir hängten überall Cookie-Banner hin. Gefühlt ist in der Datenschutzwelt die Ruhe eingekehrt, doch ist das wirklich so?
Was ist wirklich wichtig, was sollte jeder Unternehmer tun, und was waren die Ursachen für das Verhängen der ersten Bußgelder durch Aufsichtsbehörden? Das verraten wir Ihnen am 21.03.2019.

Über die Referentin:
Maka Abshilava ist externe Datenschatzbeauftragte und Geschäftsführerin der SYNTARGO GmbH. Nach dem Motto Daten - Prozesse - Menschen berät und unterstützt Sie Ihre Kunden in den Bereichen Datenschutz, Qualitätsmanagement und Informationssicherheit. Außerdem ist Sie an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach als Lehrbeauftragte tätig.

WJ Networking ist auch immer eine gute Veranstaltung für Interessenten, die bei dieser Gelegenheit in geselliger und entspannter Runde die Wirtschaftsjunioren und deren Mitglieder kennenlernen können.

 


Veranstaltet von:
Regionalgruppe Main-Tauber


Kontakt:

 Thorsten Markl
Telefon: 09342/920313

E-Mail an Thorsten Markl senden