Junge Wirtschaft diskutiert: 24/7 - Arbeit unter Dauerfeuer? am 19.10.2016

Ort:
Volksbank Hohenlohe eG Hauptstelle Künzelsau, Stuttgarter Straße 10, 74653 Künzelsau
(Google Maps)

Zeit:
18:30

Beschreibung:

Die Wirtschaftsjunioren Heilbronn-Franken laden ein zur Podiumsdiskussion „24/7 – Arbeit unter Dauerfeuer?“ in Künzelsau.

Wo früher ein Arbeitstag von 8 bis 17 Uhr dauerte, bestimmt heute ein anderer Rhythmus den Arbeitsalltag vieler Angestellter und Unternehmer: 24 Stunden an 7 Tagen der Woche. Arbeitsleistung, Informationen und medialer Konsum sind rund um die Uhr und an allen Orten verfügbar. In der digitalen Welt sind wir überall und permanent erreichbar: E-Mails, Suchmaschinen und soziale Medien sind längst zu Dauerbegleitern geworden – sowohl privat als auch insbesondere beruflich. Was für den einen von großem Vorteil sein kann, da es die eigene Flexibilität erhöht, kann andere an gesundheitliche Grenzen bringen.

Einen Praxis-Einblick in die aktuelle Situation, künftige Entwicklungen und Handlungsoptionen geben die Wirtschaftsjunioren Heilbronn-Franken. Im Podium werden die Chancen und Herausforderungen einer immer stärker digitalisierten Arbeitswelt diskutiert.

Als Diskutanten sind vertreten: Tobias Arndt, Abteilungsleiter Logistik bei der ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG, Martin Fix, Geschäftsführer der HPN Industrieverpackungen GmbH, Frank Guse, Leiter Personal und Organisation bei der ARNOLD Umformtechnik GmbH & Co. KG, Thomas Kruck, Geschäftsbereichsleiter Markt bei der AOK Heilbronn-Franken und Marcus Schmidt, Gründer und Inhaber FOKUSWECHSEL Businesstraining.

Die kostenfreie Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr (Einlass: 18:00 Uhr) in der Volksbank Hohenlohe eG.


Veranstaltet von:
Regionalgruppe Hohenlohe

Weitere Informationen:
WJ_24-7_Flyer_DinLang_2016-Web.pdf


Kontakt:

 Lisa Metzger
Telefon: +49 6298 4041

E-Mail an Lisa Metzger senden